Schulsanitätsdienst an der KFS

Seit dem Schuljahr 2016/2017 hat unsere Schule einen Schulsanitätsdienst (SSD). Die diensthabenden Schülerinnen und Schüler sind in der Regel in den Pausen im Erste-Hilfe-Raum neben dem Lehrerzimmer erreichbar. Darüber hinaus können sie bei Unfällen in der Unterrichtszeit von allen Lehrerinnen und Lehrern gerufen werden. Außerdem unterstützt der SSD verschiedene schulische Veranstaltungen.

Mitmachen können in der Regel Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8, Voraussetzung ist eine erfolgreiche Bewerbung sowie der Nachweis über die Teilnahme an einem MEMS-Kurs oder einer vergleichbaren Ausbildung.

Geleitet wird der SSD von Herrn Ehret und Frau Blaszkiewitz. Herr Ehret bietet auch regelmäßig an der KFS die erforderliche Ausbildung zum Schulsanitäter an, entweder als Wahlkurs für Klasse 7 oder als Kompaktkurs. Diese ist für die Schüler kostenlos und führt zum Erwerb eines 2 Jahre gültigen Erste Hilfe-Testats. Nach der Ausbildung gibt es noch einen Bewerbungdurchgang, den man erfüllen muss.

Gewählte Sprecherinnen des SSD sind im Schuljahr 2018/19 Anna-Marie (8b) und Yasmin (8d).